Über mich


Meine erste Ausbildung begann mit der Druckpunktmassage. Die Liebe und Leidenschaft zu den Massagen und die ganzheitliche Wirkung gaben mir Kraft und mein Gefühl sagte mir, weitere Ausbildungen folgen zu lassen.

 

Als ich zu meinem runden Geburtstag ein Buch über Ayurveda geschenkt bekam, machte ich bald darauf meine erste Konstitutionsbehandlung und stellte meine Ernährung schrittweise um. Ich eignete mir das Wissen über Ayurveda an und kreierte meine ersten eigenen Rezepte mit Hingabe. Das ayurvedische Essen gibt mir Kraft, Gelassenheit, führt zu mehr Stabilität, so dass ich daraufhin eine eineinhalbjährige Ausbildung zur ayurvedischen Ernährungsberaterin absolvierte. Gerne möchte ich mein Wissen an interessierte Menschen weitergeben. Mit einer konstitutionsgerechten Ernährung und gegebenenfalls, durch die Gabe von verjüngenden und heilungsunterstützenden Kräuterrezepturen, kann man seine Gesundheit unterstützen, oder bei Krankheit zur Heilung beitragen.

In den letzten fünf Jahren integrierte ich täglich Yoga mit in meinen Tagesablauf . Durch meditatives Yoga bzw. das Organ Yoga wird Stress abgebaut, man kommt zur Ruhe, wird ruhiger, gelenkiger, unangenehme Muskelverspannungen werden gelöst, der Körper wird geschmeidiger und man wird ausgeglichener.

Nun bleibt es Ihnen überlassen, ob auch Sie die Geschenke die uns die Natur bietet annehmen möchten.

Herzlichst

Christa Graffe